An dem Produkt ist was kaputt, das ist die Reklamation! 

An dem Produkt ist was kaputt, das ist die Reklamation! 

Ihr empörter Blick eilt der Kundin voraus, als sie in die Apotheke stürmt. 
„Ich habe Ihnen doch gesagt, dass ich Lactose nicht vertrage. Und Sie haben mir SonnenMILCH verkauft?!“

„Ich möchte eine Pille ohne aufgedruckte Wochentage auf dem Blister. Oder haben SIE etwa jeden Tag Sex??!“
„Hier- den Irrigator hab ich vorige Woche bei Ihnen gekauft. Der funktioniert garnicht richtig! Ich will den zurückgeben.“

Potzblitz!
Darum wollte ich schon immer was mit Menschen machen. Was lustiges. Was mit Spannung. Und immer wieder überraschend.

Aber jetzt mal was ganz anderes:
„Wann verschneidet man denn im Garten die Nelken?“, fragt Frau F mit gerunzelter Stirn.

Das weiß ich leider auch nicht. Mein Bioprofessor und ich hatten damals auch eher ein unterkühltes Klima in den mündlichen Prüfungen. Dass ich in der vorangegangenen Fress-Schlaf-Lern-Phase die sieben fetten Ordner mit den Vorlesungshieroglyphen nur überfliegen hatte können, war ihm schnell klargeworden. Weil ich so blass und verschwitzt aussah. Zum Glück konnte ich den Anfangsbuchstaben unten auf dem kleinen Röhrchen mit der vetrockneten Wurzelscheibe erkennen, sonst hätte ich das exquisite Fossil womöglich garnicht identifiziert, um mich anschließend stammelnd in Syntheseschritten von kompliziert klingenden sekundären Inhaltsstoffen zu ergehen. Also kommen Sie mir jetzt nicht mit Botanik.

Aber wenn Sie viel im Garten arbeiten, sollten Sie unbedingt einen Sonnenschutz auftragen!;)

Werbeanzeigen
Der Preis ist heiß

Der Preis ist heiß

Wozu eigentlich Preisbindung, UVP und Sonderrabatte? Wieso nicht einfach alles direkt mit dem Kunden verhandeln?‚Was sind sie bereit zu zahlen?! Ja, passt!‘ Handschlag drauf- fertig!

Das würde mir viele Diskussionen ersparen!
Manchmal komme ich mir vor wie auf dem türkischen Basar. „Wenn ich gleich 2 Packungen nehme, wird’s dann günstiger?!“ Werd ich demnächst auch mal im Supermarkt versuchen wenn ich meinen Schoki-Vorrat einkaufe! Vielleicht bekomme ich Mengenrabatt!
Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich vorn auf dem HV eine kleine Dose aufstellen, in die jeder einwerfen kann was er gern für sein gewähltes Produkt zahlen würde. Eine Kasse des Vertrauens! Dann könnte ich mir auch das lästige nach vorn laufen ersparen. Einfach nach vorn schreien wo das Medikament liegt und fertig 😀