Alltagswahnsinn

Alltagswahnsinn

Hilfe Hilfe, die Woche ist noch nicht ganz 3 Tage alt und ich bin schon wieder reif für die Insel.
Erst der Kunde der mir einen Vortrag über tote Meerespflanzen und -Tiere hält, nachdem ich ihm eine PAPIERtüte angeboten haben und dann die Kundin die mich in überheblichen Ton über Wirkungsweisen verschiedenster Arzneimittel belehren möchte und ernsthaft erstaunt ist das ich das alles selbst auch weiß. (Ja, man braucht für meinen Beruf eine pharmazeutische Ausbildung und ja, ich habe sie tatsächlich erfolgreich abgeschlossen). Ganz nebenbei bemerkt hätte ich sie etwas Oberlehrerinnenhaft angeschaut als ich den Preis für das von ihr verlangte ätherische Öl genannt habe. WTF..^^ Völligst erstaunt ist sie hingegen als ich den Namen der von ihr gesuchten afrikanischen Kräuterteemischung gegen Krebs kenne. Ich fühle mich wie in einer Gameshow als sie in die Hände klatscht und mit strengem Ton „Und wie ist die Zusammensetzung? Na los! Zack Zack!“ ruft. Als nächstes möchte sie noch einen Zahnarzt empfohlen haben- aber einen zärtlichen bitte, der auf Angstpatienten spezialisiert ist. Ich atme tief durch als sie die Apotheke verlässt. Doch zur Krönung entblößt mir der nächste Stammkunde, den ich bislang für eher spießig gehalten habe noch seine in hübschen Rosé lackierten Fußnägel, um zu erfragen wie er den Pilz darunter los wird ohne den Lack entfernen zu müssen. (Ja, es handelt sich um einen erwachsenen Mann)
Manchmal frage ich mich, gibt es wirklich so viele putzige Menschen da draußen oder kommen die einfach nur alle zu uns? 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s