Aber hallo!

Aber hallo!

Manchmal lehne ich mich entspannt zurück, und lasse die Kunden sich gegenseitig beraten. Wenn der Herr mit der reizenden Nickelbrille sich empört ins Beratungsgespräch mit Frau Ängstlich einmischt und uns wegweisende Studienergebnisse aus dem Kopf rezitiert (es war ein Selbstversuch, randomisiert und doppelt verblindet), UND auch gleich mit vollkommen überzeugend vorgetragenen Alternativvorschlägen aufwartet, dann koche ich mir im Geiste erstmal einen schönen Tee.

Er hat sich da schließlich belesen, kennt alle Verschwörungstheorien und lässt sich hier kein X für ein U vormachen.

Dieses überflüssige Studium hätte ich mir wirklich schenken können! Leider weiß ich erst jetzt, wo man die wirklich fundierten Gesundheitstipps findet: in Internetforen! Gleich mal gucken, ob ich da meine Kompetenz erweitern kann.. Ich hatte doch in meiner Schreibtischschublade ausgedruckte Infos über so ein Aufbaustudium.. „Master of Arts of Science of Internethysterie“ oder so… Oh, hier ist der Notizzettel mit meinem Einhornnamen 🙂 Ich schweife ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s